Exhibition: Meret Oppenheim

20:53

Auf meiner letzten Berlinreise besuchte ich den Martin Gropius Bau um hauptsächlich die Anish Kapoor Ausstellung zu besuchen. Ich dachte mir: nehm ich doch gleich alle Ausstellung mit ( ausser die Irokesen, muss nicht). 
Über Barbara Klemm berichtete ich schon. Kapoor kommt noch. Und nun zu Meret Oppenheim, Jahrgang 1913.
Ich hörte schonmal von ihr. Ja. Da war doch was mit Pelz und so. Mehr nicht. Ich war noch sehr begeistert von der Kapoor Ausstellung und ging weiter zu Oppenheim. Was könnte nun noch kommen?
Eine geballte Portion an Weiblichkeit erwartete mich. Gedichte, Zeichnungen, Schmuck und Fotografien wurden ausgestellt. Sinnliche Texte verfasst in Verse und zugleich in selbstreflektierenden Fragen. Malereien und Skulpturen, die in surreale Welten eintauchen und einen mitnehmen und schmunzeln lassen und kurz erröten.
Eine sehr schöne Ausstellung und eine tolle und coole Frau, diese Meret Oppenheim. Ich glaube sie wäre meine Freundin geworden.














You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts