Der Zitronenbaum

16:11

Ich hörte schon, in Deutschland zieht es sich langsam zu. Gerade jetzt ist es wichtig viel vorzubeugen bevor der Rotz anfängt aus der Nase zu laufen. Zitronen in heissem Wasser sind das geilste bei Schnief-Schiet-Wetter aber auch andere kleine feine Sachen gehen gut klar.
Wie schon erwähn habe ich einen Zitronenbaum und bevor ich mich an den Lemon Curd traue mache ich einpaar Kleinigkeiten mit und aus Zitronen. Wie zum Beispiel Limonade. Hilft dem Körper auch beim entgiften. Gepresste Zitrone, Sprudelwasser und etwas stilles Wasser und et voilà! : Lecker.
Auch sehr schnell und einfach gemacht ist das Zitroneneis. Ich habe einfach gematchte Bananen, etwas Zitronensaft aus ca. drei Zitronen und Mandelmilch gefroren. Wer es süßer haben möchte sollte einfach Honig oder Sirup dazu tun. Das Bananenbrot von neulich habe ich kurz im Ofen angewärmt und das Eis drauf gepackt. War geil. Das Eis braucht etwa 4 Stunden bis es gefriert. Zwischendurch kann man es auch durchrühren dann wird es noch cremiger. Man kann das Eis  sich auch wunderbar in Drinks gönnen. Prosecco drauf und Party on!











Der beste Track der hierzu passt ist mein geliebter Jay-Z :


You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts