Herbst im Ofen

14:52

Ich lese gerne und viel. Letztens habe ich im großartigen Happy Mind Magazine ein wunderbares Rezept entdeckt. Mit Granatapfel ! 
Leider verstehe ich nicht ganz was mein Gemüseverkäufer mir mitteilen will wenn ich Rosenkohl bestelle daher habe ich das Rezept umgewandelt und erweitert. Mit Kürbis und unterschiedlichen Pilzen. Es ist nämlich Pilzzeit und ich liebe Pilze, die gibt es hier in einer herrlichen Vielfalt und mein Gemüseverkäufer versteht mich prima wenn ich Setas will. Der Gemüseverkäufer ist ein stets schlecht gelaunter Mann und er mag es gar nicht wenn ich auf Sachen zeige er sagt dann immer laut wie das jetzt heißt. Mittlerweile kann ich das ganze Gemüsesortiment auf spanisch. Ach es gibt hier tolles Gemüse und yummie Obst. 

Hier jetzt mein Herbsttopf aus dem Ofen. 

1 Tasse Quinoa ( zwei Tassen Wasser, ich hab da noch Apfelspalten in das Wasser gemacht für Geschmack, etwas Salz ) 

Pilze: wie du magst: Champignons, Kräuterseitlinge, Pfifferlinge...

1/2 butternut Kürbis 

1 Granatapfel

Kräuter aus dem Garten oder Mischung

Salz Pfeffer Knoblauch 

Quinoa aufsetzen: köcheln und quellen lassen ca. 15min.

Kürbis und Pilze klein schneiden würzen und mit etwas Olivenöl in den Ofen schieben ca. 20min.

Wenn das Gemüse etwas weicher ist und das Quinoa fertig dann beides vermengen.
In der Zwischenzeit die Kerne des Granatapfels raus klopfen und drüber streuen. Und fertig. Bestes Essen zum Regenwetter.






Ich hoffe ihr habt auch so eine Freude an dem Shizzel. 

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts