GO GREEN

18:23

Ich mag das Wort Smoothie nicht. Es ist zu negativ behaftet. Bei jedem zweiten Smoothie Blog kommt mir eben dieser wieder hoch.
Frauen oder Männer mit denen ich mich null identifizieren kann auch gerne mal ambitionierte Übermütter oder lustige Hornbrillenträger, die betonen keine Hipster zu sein. Everybody absolutely into smoothie.
Aber es ist wie es ist: die Dinger sind gesund! Die meisten werden schon bei dem Wort Smoothie aufgehört haben zu lesen und die anderen bei dem Wort gesund.
Nun gut, schreibe ich für die wenigen, die mit Anfang / Mitte 30 nicht aussehen wollen wie um die 50. Und auch wenn es heisst 30 ist die neue 20 und die 40 die 30, körperlich können wir uns nichts schön reden und auch die Gebrechen kann man nicht mit 50 € Make Up weg schminken.
Ich persönlich finde es geil fit zu sein.
Ich komme aus einer sportlichen Familie. Mein Vater war europäischer Meister im Ringen und auch fast alle seine Brüder ringen. Ringen war auch mein Sport bis ich etwa 13 war dann wurden die Jungs beim Training interessanter.
Die Schauspielerei erfordert ein ordentliches Mass an Fitness und auch das Kellnern macht mehr Spaß wenn einem nicht andauernd die Knie, der Rücken oder die Handgelenke weh tun.
Und ja optisch muss man ja nicht viel sagen. Das heisst nicht, dass es um dünn und dick sein geht. Es geht um fit sein. Ich kenne sehr weibliche Frauen, die sind super in shape.
Fitness also, geiles Gefühl haben im Körper und und beim Treppen steigen, beim vögeln, bei der Radtour, beim Einkaufen....und überall wo Ausdauer gefragt ist.
Früher war Rock n Roll. Party hat alles vergessen lassen. Alle Wehwehchen wurden weg gespült mit Bier oder Piri Piri (Fruchtsekt von Aldi).
Migräne war nur dreimal im Jahr. Keine Belangen, die Haut war straff und Grunge erlaubte alles. Doch irgendwann merkte ich die Party vom Wochenende noch am Mittwoch und die Beziehungen wurden komplizierter somit die Migräne häufiger. Und genau darauf habe ich null Bock.
In der Schauspielschule setzt man sich viel mit Ernährung auseinander und Sport treibt man eh 7 Tage die Woche. Zusätzlich habe ich 2002 /2003 mit Yoga angefangen damit es mit der Migräne besser wird. Da hat die Stunde noch 7 € gekostet und nicht 16 € wie heutzutage. Alles wird IN und somit auch teuer. Der Obstbrei, den wir uns im Studium schnell reingeballert haben damit man aufmerksam bleibt, heißt heute Smoothie.
Die Zeiten ändern sich und auch dein Körper tut dies. Also achte mal auch ihn verdammt! Er wird es dir danken. Ich bin es leid mich, mich zu rechtfertigen weil ich Essen, Rezepte oder ja Smoothies poste. Ich bin fit und möchte es mit interessierten Menschen teilen und die uninteressierten dazu bewegen mehr zu tun. Immer das Gejammer: mein Rücken, meine Zähne, meine Haut. Und dann die nächste Kippe.
Jeder kann mit sich umgehen wie er will. Ich kenne auch genug Party People die sind super fit trotz Roch n Roll. Der Kater fickt die auch bis Mittwoch aber rock on.
Es sind einfach nur Kleinigkeiten, die euch etwas Fitness zurück geben. Wie so ein Obstbrei im Glass. Mixer an, Obst und Gemüse rein etwas Chia und Öl.


Kein Ausschlag mehr nach durchzechten Nächten, weniger Rücken besserer Atem. Wir sind keine fünfzehn mehr und wir werden es auch nicht sein. Denk an deinen Körper. Ein fiter Körper transportiert eine fiten und klugen Geist.



Banana
Ananas
Sellerie
Erdbeeren
Goji
Chia
Kokosöl


















sometimes some yoga
sometimes some runnig





Banane, Sellerie, Ruccola, Chia, Orangensaft
Erdbeeren, Bananen, Rote Beete, Chirimoya, Zitronensaft
Orangensaft, Mangold, Spinat, Chirimoya, Chia, 

Das ist so lecker; macht satt und schön für den Tag. Rote Beete, Orangensaft, Kokosöl, Sellerie, Chia

Banane, Chirimoya, Goji, Chia
Chirimoya, Chia, Goji, BioPlaenete Öl


So jetzt alles nachmachen und erzählen wie es schmeckt.
Bald kommt mehr.

Und der Sound dazu: das neue Deichkind Album !








You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts